Liebe Kunden, Fans von Mangoblau und liebe Neukunden,

wir sind auch weiterhin komplett und in vollem Umfang für Sie da – ab sofort aber im Homeoffice. Daher erreichen Sie uns am besten per E-Mail.

Wir arbeiten „ganz normal“ weiter – nur eben von Zuhause aus – und in Jogginghose. Durch Notebooks und Cloud-Lösungen ist das für eine so agile Firma wie Mangoblau ohne große Einschränkungen möglich. Wir schreiben zurück, rufen zurück oder können mit Ihnen per Videochat kommunizieren.

Bitte schreiben Sie uns Ihr Anliegen und Ihre Wünsche bitte möglichst präzise in die E-Mails. Bitte Ihre Kontaktdaten nicht vergessen.

Bitte nutzen Sie die bekannten E-Mail-Adressen Ihrer Ansprechpartner. Sollten Sie noch niemanden „kennen“, bitte eine Mail an info@mangoblau.de schreiben. Wir werden uns umgehend zurückmelden.

Liebe & zuversichtliche Grüße!
Das ganze Mangoblau-Team

PS: Fragen Sie uns nach Ideen zur Kundeninformation (für Ihre Kunden), Kundenbindung oder anderen jetzt sehr wichtigen Werbemitteln, um die wirtschaftlichen Folgen möglichst gering zu halten (z.B. Service- & Terminformulare auf Ihrer Website, Informations-Pop-ups, Facebook-Werbung, Newsletter, Onlineshops, Ideen für neue bzw. angepasste Geschäfts- & Vertriebskonzepte)!

Stadtteilzeitung

Das HUGO-Journal ist eine kostenlose und monatlich zur Mitte des Monats erscheinende Stadtteilzeitung, die in Zusammenarbeit mit dem Handel und Gewerbe Ofenerdiek e.V. aktuelle News, Infos, Sport-News, Shopping- & Veranstaltungs-Tipps, Geschichten, Klatsch und Tratsch aus Ofenerdiek und umzu liefert. Das HUGO-Journal finden Sie gratis zum Mitnehmen in vielen Geschäften in Ofenerdiek oder regelmäßig in Ihrem Briefkasten (Kerngebiet: Ofenerdiek & Metjendorf).

monatlich

Sonderausgabe #wirschaffendas - Es gibt ein Danach!

Wir erleben gerade eine noch nie dagewesene Zeit. Das Corona Virus und seine Ausbreitung stellt unsere gesamte Gesellschaft vor große Herausforderungen. Auch hier in Ofenerdiek steht das öffentliche Leben still, Veranstaltungen sind abgesagt, Geschäfte geschlossen und Kontakte auf ein Minimum heruntergefahren. Die Einschränkungen des Alltags, im Privaten wie im Beruflichen, verlangen von allen viel Geduld und einen langen Atem. Und teilweise auch einiges an Improvisation. Die neue Situation bringt auch viele Fragen mit sich – und Unsicherheit, vielleicht auch Ängste. Wie lange wird dieser Zustand noch anhalten? Was, wenn die Maßnahmen der Regierung noch länger aufrechterhalten werden? Natürlich machen sich viele Menschen Gedanken um ihren Arbeitsplatz, Unternehmer blicken in Sorge auf ihre Firma. Wie bereitet man sich auf solch eine Ungewissheit vor? Doch in Ofenerdiek beobachte ich vor allem eines: Optimismus. Zuversicht. Und Aktivität. Die Verantwortlichen in den Unternehmen in unserem Stadtteil sind vor allem eins: Profis, die sich mit ihren Teams auf die neuen Bedingungen einstellen und dabei neue Wege gehen. Da beobachte ich, dass zuvor eingefleischte Skeptiker schnell und wie selbstverständlich mit neuen Kommunikationsmitteln (WhatsApp, Web-Meetings) umgehen können und ebenso zügig neue und kreative Geschäftsmodelle im Zuge der Digitalisierung umgesetzt werden. Dazu erleben wir in Ofenerdiek einen noch stärkeren Zusammenhalt – die gegenseitige Unterstützung und die Bereitschaft, anderen zu helfen, sind ein großer Gewinn für unsere Gemeinschaft und unterstreicht einmal mehr, wie stark in Ofenerdiek das Miteinander gelebt wird. Noch wird unser Leben vom Virus bestimmt – und vieles ist noch ungewiss. Auch im Hinblick auf unser HUGO-Straßenfest, auf das schon viele Helfer und Organisatoren hingearbeitet haben, kann es leider noch keine konkrete Aussage geben, ob dieses im Sommer auch stattfinden kann. Ich bleibe jedoch optimistisch – auch dass, wenn die Krise überwunden ist, Handel, Gewerbe, Vereine und Einrichtungen nicht nur weiterbestehen werden, sondern mit neuen Perspektiven daraus hervorgehen können.

--

Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartner für HUGO-Journal | Stadtteilzeitung für Ofenerdiek, Oldenburg

Katja Mickelat ist im Bereich der Akquise und Firmenkundenbetreuung vor Ort in Ofenerdiek und umzu für die Stadtteilzeitung „HUGO-Journal“ und Mangoblau unterwegs. Bei Fragen oder für eine Terminvereinbarung erreichen Sie Katja Mickelat per E-Mail an katja.mickelat@mangoblau.de und mobil unter Tel. 0179 9056923.

Ausgaben-Archiv

Ausgabe 4/2020
Ausgabe 3/2020
Ausgabe 2/2020
Ausgabe 1/2020
Ausgabe 12/2019
Ausgabe 11/2019
Ausgabe 10/2019
Ausgabe 9/2019
Ausgabe 8/2019
Ausgabe 7/2019
Ausgabe 6/2019
Ausgabe 5/2019
Ausgabe 4/2019
Ausgabe 3/2019
Ausgabe 2/1019
Ausgabe 1/2019
Ausgabe 12/2018
Ausgabe 11/2018
Ausgabe 10/2018
Ausgabe 9/2018
Ausgabe 8/2018
Ausgabe 7/2018
Ausgabe 6/2018
Ausgabe 5/2018
Ausgabe 4/2018
Ausgabe 3/2018
Ausgabe 2/2018
Ausgabe 1/2018
Ausgabe 12/2017
Ausgabe 11/2017
Ausgabe 10/2017
Ausgabe 9/2017
Ausgabe 8/2017
Ausgabe 7/2017
Ausgabe 6/2017
Ausgabe 5/2017
Ausgabe 4/2017
Ausgabe 3/2017
Ausgabe 2/2017
Ausgabe 1/2017
Ausgabe 12/2016
Ausgabe 11/2016
Ausgabe 10/2016
Ausgabe 9/2016
Ausgabe 8/2016
Ausgabe 6/2016
Ausgabe 5/2016
Ausgabe 4/2016
Ausgabe 3/2016
Ausgabe 2/2016
Ausgabe 1/2016
Ausgabe 12/2015
Ausgabe 11/2015
Ausgabe 10/2015
Ausgabe 9/2015
Ausgabe 8/2015
Ausgabe 7/2015
Ausgabe 6/2015
Ausgabe 5/2015
Ausgabe 4/2015
Ausgabe 3/2015
Ausgabe 2/2015
Ausgabe 1/2015
Ausgabe 12/2014
Ausgabe 11/2014
Ausgabe 10/2014
Ausgabe 9/2014
Ausgabe 8/2014
Ausgabe 7/2014
Ausgabe 6/2014
Ausgabe 5/2014
Ausgabe 4/2014
Ausgabe 3/2014
Ausgabe 2/2014
Ausgabe 1/2014
Ausgabe 12/2013
Ausgabe 11/2013
Ausgabe 10/2013
Ausgabe 9/2013
Ausgabe 8/2013
Ausgabe 7/2013
Ausgabe 6/2013
Ausgabe 5/2013
Ausgabe 4/2013
Ausgabe 3/2013
Ausgabe 2/2013
Ausgabe 1/2013
Ausgabe 12/2012
Ausgabe 11/2012
Ausgabe 10/2012
Ausgabe 9/2012
Ausgabe 8/2012
--

Die Stadtteilzeitung "HUGO-Journal" entsteht in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft "Handel und Gewerbe Ofenerdiek e.V."

--
Werben Sie in HUGO-Journal | Stadtteilzeitung für Ofenerdiek, Oldenburg

Werben Sie zielgerichtet direkt dort, wo Ihre Kunden wohnen...

Platzieren Sie Ihren Flyer, Prospekt oder Beileger in unseren Stadtteilmagazinen oder -zeitungen – kostengünstig, effektiv und kundennah! Sie haben Fragen zu Anzeigenschaltungen in den Zeitungen? Sprechen Sie uns an: 0441 304 102 13 oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@beileger-oldenburg.de

Tipp: Fragen Sie auch nach unseren Sonderpreisen für Komplettbelegungen!

Weitere Informationen, Preise und mehr finden Sie auf: 

www.beileger-oldenburg.de